DELF SCOLAIRE

 

Das Sprachdiplom DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Français, premier et deuxième degré) ist ein offizielles Zertifikat, das vom französischen Bildungsministerium ausgestellt wird, um die Französischkenntnisse ausländischer Kandidaten zu bescheinigen. Die Prüfungen finden in zugelassenen Prüfungszentren statt, die in Frankreich und 154 anderen Ländern existieren. Das DELF premier degré und das DELF second degré bestehen aus aufeinander aufbauenden Teilprüfungen: Diese können in jedem beliebigen Land unabhängig voneinander vorbereitet und bestanden werden. Jede bestandene Einheit bleibt dem Kandidaten ein für alle Male erhalten.

Das DELF scolaire ist eine jugendorientierte Fassung des DELF 1er degré. In Deutschland wird es auf der Basis von Vereinbarungen zwischen der Kulturabteilung der französischen Botschaft und dem jeweiligen Kultusministerium organisiert. Ziel dieser Prüfung ist es, durch eine verringerte Testdauer und Themen, die dem jungen Publikum angepasst sind, den Schülern den Zugang zum DELF zu erleichtern.

Warum lohnt es sich dieses Diplom zu erwerben? Wie wir alle wissen, ist das Erlernen von Fremdsprachen heutzutage für die persönliche und berufliche Entfaltung in einem zusammenwachsenden Europa von immer größerer Bedeutung. Bewerber, die neben Englisch noch weitere Fremdsprachen gut beherrschen, haben in allen Bereichen der Wirtschaft und bei staatlichen Institutionen deutlich größere Chancen als Bewerber, deren Fremdsprachenkenntnisse auf das Englische begrenzt sind. Zugleich dokumentiert ein derartiges Diplom eindrucksvoll die Bereitschaft und den Willen des Schülers deutlich mehr als das normal Geforderte zu leisten.  Jedes Jahr  arbeiten Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 unter Anleitung und mit Unterstützung der Fachlehrer daran, dass angesehene, außerschulische Delf-Zertifikat zu erlangen.

 

2005

Die folgenden zehn Schülerinnen und Schüler der 10er Französischkurse haben im Mai (schriftl.) und im Juni (mdl.) 2005 dieses Zertifikat des Instituts Français Düsseldorf erworben:

- Barsch, Sabrina

- Bockhorst, Katharina

- Kietze Tabea

- Nienaber, Marion

- Paroglou, Georgios

- Pötter, Ann-Christin

- Schröder, Veronika

- Schwerin, Sarah

- Teigeler, Julia

- Wischnewski, Kira

 

Die Zertifikate wurden am 24. Juni 2005 im Rahmen der feierlichen Verabschiedung der 10er-Klassen überreicht:

 

Zur Hauptseite