Vorlesewettbewerb 20. Oktober 2008

Pauline Wellige siegt mit hauchdünnem Vorsprung!

Kaum wegzudenken ist inzwischen der alljährlich von Frau Harbaum organisierte und souverän moderierte Vorlesewettbewerb der RSO. Spannend wie selten zuvor war es dieses Jahr, als die Jury diejenige zur Siegerin kürte, die durch souveränen Vortrag des eigenen wie auch des fremden Textes am meisten überzeugte. Pauline Wellige aus der 6c war diejenige, die ganz knapp vor Mahalia Matheja aus der 6d zur Siegerin des Vorlesewettbewerbs der Klassen 6 gekürt wurde. Die ebenfalls guten Klassensieger Tanina Desel und Nadine Ramus teilten sich den dritten Platz, auch sie bewältigten ihren eigenen und den fremden Text nahezu fehlerfrei und mit sehr gutem Textverständnis. Die Veranstaltung wurde von Schülerinnen der Realschule unter der Leitung von Frau Wegener sehr stimmungsvoll musikalisch begleitet. Sarah Steinhüser und Nadine Sunderkemper erhielten denn auch viel Applaus von den komplett anwesenden sechsten Klassen. Als sich die Jury, bestehend aus unserem Schulleiter Gerd Stövesand, Deutschlehrer Heino Bruns, Schülersprecherin Alina Henneman und Vorjahressiegerin Christine Moeck, zur Beratung zurückzog, setzten Schüler und Schülerinnender der 6a unter der Leitung von Frau Schalkamp mit ihrer Aufführung von Piraten der Karibik temperamentvolle Akzente. Nachdem der Jubel der 6c verklungen war, erhielten alle Vorlesesieger eine Urkunde und ein Buchpräsent aus der Hand von Herrn Stövesand.